HALICAR SLB - 50 Gramm

HALICAR SLB - 50 Gramm

ALLERGODIL NA-SPRAY - 10 Milliliter

ALLERGODIL NA-SPRAY - 10 Milliliter

GELOMYRTOL KPS 300MG - 20 Stück

GELOMYRTOL KPS 300MG - 20 Stück

HALICAR SLB - 50 Gramm

Halicar ist ein homöopathisches Arzneimittel.
14,20 €
Auf Lager
Spätestens abholbereit am nächsten Werktag ab 17 Uhr.
PZN
1267596
HALICAR SLB - 50 Gramm ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 1
Halicar ist ein homöopathisches Arzneimittel. Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Krankheiten.
Die Anwendungsgebiete leiten sich aus dem homöopathischen Arzneimittelbild ab. Dazu gehören leichte Entzündungen der Haut mit Juckreiz.
Mehr Informationen
Rezeptpflicht Nein
ErstattungsKodex N
Kassenzeichen-Code *
Produktdetails *
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:HALICAR SLB - 50 Gramm
Ihre Bewertung
Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise
Halicar darf nicht angewendet werden,
wenn Sie allergisch gegen Cardiospermum halicacabum oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wenn starke Entzündungen der Haut oder Fieber vorliegen, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Bei Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstreaktion). Solche Reaktionen sind zumeist harmlos.
Sollten sich die Beschwerden nicht bessern, dann ist das Arzneimittel abzusetzen.
Nach Abklingen der Erstreaktion kann das Arzneimittel wieder angewendet werden. Bei neuerlicher Verstärkung der Beschwerden ist das Mittel abzusetzen.
Jede längere Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel sollte von einem homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden, da bei nicht indizierter Anwendung unerwünschte Arzneimittelprüfsymptome (neue Symptome) auftreten können.
Der Kontakt der Salbe mit Augen, Schleimhäuten sowie offenen Wunden ist zu vermeiden. Nach dem Auftragen der Salbe sollten die Hände gereinigt werden.

Anwendung von Halicar zusammen mit anderen Arzneimitteln
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt geworden.

Anwendung von Halicar zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Halicar enthält Cetylstearylalkohol. Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Lokale Unverträglichkeitsreaktionen an der Haut wurden berichtet.
Gebrauchsinformation, Anwendung und Dosierung

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene, Jugendliche und Kinder:
2 bis 3 mal täglich auf die betroffenen Hautstellen auftragen.

Zur Anwendung auf der Haut.

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren:
Die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren darf nur nach ärztlicher Anordnung erfolgen. Die Salbe dünn auftragen und leicht einmassieren. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wenn Sie eine größere Menge von Halicar angewendet haben, als Sie sollten:
Bisher wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Wenn Sie die Anwendung von Halicar vergessen haben:
Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben
Lagerung / Aufbewahrung
Für das ungeöffnete Behältnis sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Nach erstmaligem Öffnen der Tube nicht über 25°C lagern. Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube nach (Verwendbar bis:) angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nach erstmaligem Öffnen der Tube 1 Jahr haltbar.
Inhaltsstoffe
Der Wirkstoff ist: 10 g Cardiospermum halicacabum Urtinktur in 100 g Salbe

Die sonstigen Bestandteile sind:
  • Emulgierender Cetylstearylalkohol (Typ A),
  • dickflüssiges Paraffin,
  • weißes Vaselin,
  • Octyldodecanol,
  • gereinigtes Wasser,
  • Ethanol (ca. 6% m/m).
Konservierungsmittel: Benzylalkohol
Wirkung
Der Wirkstoff ist: 10 g Cardiospermum halicacabum Urtinktur in 100 g Salbe

Die sonstigen Bestandteile sind:
  • Emulgierender Cetylstearylalkohol (Typ A),
  • dickflüssiges Paraffin,
  • weißes Vaselin,
  • Octyldodecanol,
  • gereinigtes Wasser,
  • Ethanol (ca. 6% m/m).
Konservierungsmittel: Benzylalkohol
Verkehr
Halicar hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
Schwangerschaft / Stillzeit
Daten über die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen nicht vor. Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen.
Kinder
Die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren darf nur nach ärztlicher Anordnung erfolgen.
Sonstiges
Inhalt der Packung:
Halicar ist eine leicht gelbe bis grünlich-gelbe Salbe und in Metalltuben aus beschichtetem Aluminium mit einem Schraubverschluss aus Kunststoff erhältlich. Packungsgrößen: 25 g und 50 g

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Zulassungsinhaber und Hersteller:
Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Ottostraße 24
76227 Karlsruhe
Deutschland
Vertrieb:
Schwabe Austria GmbH
Richard Strauss-Straße 13
1230 Wien
Z. Nr.: 3-00156
Stichworte
Homöopathie;Regulationstherapie;Entzündung;Juckreiz;Reiz
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite